Sie sind hier:StartKundeninfosNews
Sonntag, 3. Juli 2022 · 20:17

Eine Partnerschaft mit Zukunft

Seit Jahren erledigt Galliker für VELUX Zustellungen und Retouren. Bislang betrieb man einen Teil des Lagers, nun kommt es komplett zu Galliker: Am 26. November wurde das neue VELUX-Logistikzentrum in Dagmersellen eröffnet.

Peter Galliker, CEO Galliker Transport AG und Rolf Biesser, Geschäftsführer Velux Schweiz AG
Peter Galliker, CEO Galliker Transport AG und Rolf Biesser, Geschäftsführer Velux Schweiz AG

ie Zusammenarbeit wird noch enger. Seit Jahren kümmerte sich Galliker Transport & Logistics um die Logistik des Produktsortiments von Dach- und Flachdach-Fenstern der VELUX Schweiz AG. Bislang betrieb Galliker einen Teil des Lagers, nun übernimmt das Familienunternehmen dieses komplett: Am 26. November wurde das neue VELUX-Logistikzentrum in Dagmersellen eröffnet. «Hier bündeln wir alle Warenbewegungen», sagt Rolf Biesser, Geschäftsführer von VELUX Schweiz. 3800 Produktvarianten sind bereits vorhanden, Klein- und Ersatzteile folgen.

Grosses Logistik-Knowhow
«Wir freuen uns, dass unser langjähriger Partner nun voll auf unser Knowhow im Bereich Transport und Logistik setzt», sagt Galliker-CEO Peter Galliker. Mehrere Schweizer Firmen haben ihre Logistik teilweise oder komplett an Galliker ausgelagert. Bei VELUX erfolgte sie bisher über das Zentrallager in Gärtringen (D). «Die Eröffnung des neuen Zentrums ist ein logischer Schritt zur Stärkung unserer lokalen Verankerung», sagt Rolf Biesser. «Damit können wir Schweizer Kunden rascher zur Seite stehen, noch mehr Produkte sind innert zwei Tagen lieferbar.»

Trend zu nationalen Lagern
VELUX ist nicht das einzige Unternehmen, dass sich vom internationalen Verteilzentrum wieder in Richtung einer Schweizer Lösung umorientiert. Der Trend ist bei verschiedenen Firmen feststellbar. Die Kooperation mit Galliker dürfte noch intensiver werden. Neue Ideen wie eine 24h-Lieferung bei Notfällen oder ein Ersatzteil-Express sind in Vorbereitung. Weiter verfolgt VELUX mit der Nachhaltigkeitsstrategie 2030 das ambitionierte Ziel, den gesamten CO2-Ausstoss seit Unternehmensgründung im Jahr 1942 zu kompensieren. Das neue Logistikzentrum trägt dazu bei: Dank kürzeren Wegen und effizienteren Abläufen lassen sich Leertransporte um bis zu 20 Prozent reduzieren. Es ist eine nachhaltige Zusammenarbeit, was bestens zur Green-Logistics-Strategie von Galliker passt.



Imbach Logistik AG · Industrie Süd 10 · CH-6105 Schachen LU · Tel. +41 41 499 70 10
© 2022 Imbach Logistik AG. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
03.07.2022
20:15 Uhr MESZ